Pressemitteilung: Eine zukunftsfähige Sportanlage an der Baulandstraße

Dass die neue Platzanlage an der Baulandstraße für den SV Zweckel und die beiden Gelsenkirchener Vereine genügend Kapazitäten bereithält, hat die Stadt Gladbeck auf Anfrage der SPD-Ratsfraktion bestätigt. Laut Aussage des Fußballkreises 12 besitzen die 3 Vereine insgesamt 30 Mannschaften, die alle genügend Platz auf der Anlage finden werden. „Selbst wenn die Vereine weiterwachsen würden, bietet die neue Anlage genügend Platz“, so der Sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Mario Sommerfeld, „so muss auch eine zukunftsfähige Sportanlage geplant werden. Andreas Schwarz, Sportausschussvorsitzender, ergänzt, dass gegen anderweitige Behauptungen natürlich die beteiligten Sportvereine an der Arbeitsgruppe beteiligt sind, damit die Belange der Vereine berücksichtigt werden. Die SPD-Fraktion hofft, dass die interkommunale Zusammenarbeit bald Ergebnisse liefert, die dieses Projekt auf die nächste Stufe heben wird. Ein Dank geht an alle Beteiligte, die für dieses Projekt kämpfen.