Pressemitteilung: „Ausstattung der Gladbecker Schulen mit Luftfiltern“

„Alle Schulen müssen im kommenden Schuljahr im Präsenzunterricht bleiben. Noch ein Jahr im Wechsel- oder Distanzunterricht tut unseren Kindern, und auch deren Eltern, nicht gut“, so der Vorsitzende des Schulausschusses der Stadt Gladbeck, Ratsherr Dustin Tix (SPD).

Dafür muss der Schulträger einiges tun. Auch wenn die Schulen nach den vorliegenden Erkenntnissen nicht Treiber der Pandemie waren, gilt es, den Schulraum sicher zu machen. Gerade weil für unter 12-Jährige Schüler:innnen noch kein Impfstoff zugelassen ist und für die über 12-Jährige Schüler:innnen noch keine Empfehlung durch die ständige Impfkommission vorliegt. „Deshalb habe ich in der letzten Ratssitzung angeregt, dass die Verwaltung intensiv prüft, ob Luftreinigungsgeräte eine Hilfe sein können.“ So Tix weiter.

Das Land NRW hat jetzt finanzielle Förderung in Aussicht gestellt. Dies ist grundsätzlich zu begrüßen.

„Leider sind durch das Förderprogramm nur Geräte für Klassenräume förderfähig, die nur schlecht belüftet werden können. Mich ärgern diese Hürden durch die Landes- und Bundesprogramme sehr. Als Stadt haben wir große Schwierigkeiten Finanzmittel aufzubringen, die dann für die Ausstattung in den restlichen Klassenräumen genutzt werden könnten. Für die Eindämmung der Pandemie können aber die Luftreinigungsmaschinen als unterstützende Maßnahme zum Lüften eine wichtige Ergänzung sein“, bekräftigt Tix.

CO2-Ampeln wird die Stadt für alle Klassenräume anschaffen, wie in der WAZ vom 12. Juli zu lesen war. Diese erinnern ans Lüften. „Wie erst letztens eine Studie der Universität Stuttgart bestätigte, ist häufiges Stoßlüften in Verbindung mit Masken ein wirksames Mittel, um das Infektionsrisiko zu senken“, hebt Tix hervor.

Tix appelliert aber auch an die Eltern: „Die wichtigste Voraussetzung für Regelschulbetrieb ist eine hohe Impfbereitschaft in der Bevölkerung. Gerade auch bei den Eltern der Schülerinnen und Schülern.“

Nur durch viele Maßnahmen, so Tix, können wir den Schulunterricht in Präsenz aufrechterhalten.